VUCA-Welt: Wunderwaffe oder Worthülse?

Von Frauke Tietz 24. Oktober 2019

Weder noch, sagt Tomas Schiffbauer. Für den Wirtschaftsinformatiker ist der Einsatz von IT und digitalen Lösungen nur dann sinnvoll, wenn er Menschen die Arbeit erleichtert. Hierfür muss genau hingeschaut werden, welche Prozesse überhaupt digitalisiert werden können, um dann mutig von analog zu digital zu marschieren. Im Kybos-Online-Kongress vom 05. bis 07.11.2019 zeigt der Managementberater anhand eines Best-Practice Beispiels, wie das gehen kann und verlässt dazu selbst seine Komfortzone.

weiterlesen

Vertriebsgespräche: Lust am Experimentieren statt Angst davor

Von Christoph Siegel 11. Oktober 2019

Blamiere Dich jeden Tag mindestens einmal. Durchbreche Deine Routine. Wann war das letzte Mal, als Du etwas zum ersten Mal getan hast? Wie klein oder wie groß ist unser vertrieblicher Radius? Ich spreche nicht von dem Gebiet, das betreut wird, sondern von dem Abstand zum Tellerrand, also den täglichen Routinen - dem Alltagsgeschäft! Hier erfahren Sie, wie Sie Vertriebsgespräche neu gestalten können.

weiterlesen

Trennungsmanagement in der Automobilindustrie - Und die Führungskraft?

Von Gaby Doll 09. Oktober 2019

Die Umstellung vom Verbrennungs- zum E-Motor bringt weitreichende Folgen mit sich. Laut aktuellen Untersuchungen drohen durch den Wandel langfristig zehntausende Jobs bei den Automobilherstellern zu verschwinden. Betroffen davon sind aber auch hunderte von Zulieferbetrieben, die sich auf diese neuen Gegebenheiten einstellen müssen. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen verringern diese Unternehmen häufig bereits jetzt ihren Personalkörper, um langfristig Kosten zu senken. 

weiterlesen

VUCA neu ausbuchstabiert

Von Andreas Schrenk 08. Oktober 2019

Wenn es um Digitalisierung geht, ist das Akronym VUCA aktuell eines der TOP-10-Schlagwörter. Doch was steckt eigentlich hinter diesen aneinander gereihten Buchstaben? Im „traditionellen“ Verständnis beschreibt der Buchstabe „V“ die zunehmende Volatilität von Geschwindigkeit, Umfang und Dynamik von Veränderungen. „U“steht für „Uncertainty“, d.h. die resultierende Unvorhersehbarkeit von Konsequenzen und Neuem. VUCA weist unter „C“auf „Complexity“ hin, also auf undurchschaubare, verzweigte und vielschichtige Zusammenhänge und macht schließlich mit „A“wie „Ambiguity“ und den damit gemeinten Viel-, Mehr-, Doppel- und Uneindeutigkeiten den Sack zu. Da kann einem schon mal schwindelig werden. Deshalb buchstabieren wir VUCA für Sie unter dem Gesichtspunkt "New Work" neu aus. 

weiterlesen

Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit: Alle im Unternehmen mobilisieren!

Von Christoph Dill 30. September 2019

Wie in Schockstarre - das ist vielleicht ein Bild welches auf viele in der Automobilindustrie zutrifft. Gestern noch der Primus der deutschen Industrie, ist heute eine ganze Branche zum Symbol für Status-Quo-Verwalter geworden. Aber: Wenn wir unsere Zukunft nicht aufs Spiel setzen wollen, müssen wir uns in Bewegung setzen und uns in eine lernende Organisation wandeln, die auch ihre lieb gewonnenen Erfolgsrezepte in Frage stellt.

weiterlesen

Gibt es morgen noch Vertrieb?

Von Christoph Siegel 27. September 2019

Der dumme Verkäufer kann Zuhause bleiben!

„Was? Inbound Marketing, Social Media Selling und einen digitalen Vertriebstrichter? In unserem Business ist das nicht möglich, da gibt es andere Spielregeln…da zählt noch der Mensch!“ Eine dieser typischen Aussagen aus den Etagen der B2B Vertriebsleiter - ob Tier 2 im Automotive Bereich oder Maschinenbauer - die Protagonisten sind beliebig austauschbar. Da spielt es dann auch keine Rolle, wenn die letzte internationale Reise über die unzähligen Hotelplattformen im Netz und der Flug via App gebucht wurde. Eine Boeing 747-8 oder Airbus A380 voll zu machen, auch wenn es in dieser Zeit nicht politisch korrekt scheint, ist ja eine komplett andere Baustelle.

weiterlesen

Erfolg und Karriere beginnen im Kopf

Von Frauke Tietz 26. September 2019

„Ich will irgendwann da oben stehen, wo die Frau Falk gerade stand," diese Worte gehen der frisch gekürten CIO of the year 2019 nach der Preisverleihung unter die Haut. Sie machen deutlich, wie sehr Frauen von anderen Frauen in Sachen Karriere profitieren. Wir sprachen mit Brigitte Falk, die gestern bewegt und überglücklich den Award im Rahmen der Awardserie "Woman in IT" in Berlin entgegennahm. Wir sprachen mit ihr über Führungsverantwortung, Female Shift, Frauennetzwerke und ihre persönlichen Ziele.  

weiterlesen

Automotive Change - Navigieren im Umbruch

Von Christoph Dill 26. September 2019

Keine andere Branche ist zur Zeit so durchgeschüttelt wie die Automobilbranche. Nach der nicht enden wollenden Diesel-Gate-Affäre ging der öffentliche Diskurs direkt in die f4f Diskussion und den SUV-Pranger über. Gleichzeitig sind der Absatzrückgang durch die sich verändernde Situation u.a. in China und die Handelsstreitigkeiten mit den USA eine harte Bewährungsprobe in einem zuletzt sehr erfolgsverwöhnten Markt. Eine Frage die sich viele in diesem Umfeld im Moment stellen: Wie geht es weiter? Kommt jetzt der Wandel zur eMobilität und zum autonomen Fahren mit Wucht? Gibt es wirklich eine (ernsthafte) Verschiebung hin zur Mikromobilität, zum Sharing und zum ÖPNV? Sicher ist: Wir wissen es nicht.

Mit etwas Abstand stehen wir an einem Punkt, an dem sich andere Branchen vor einigen Jahren auch bereits befunden haben: Die Unterhaltungselektronik bereits im letzten Jahrhundert, zur Jahrhundertwende die Fotoindustrie, kurz darauf die Banken. Ob und wie genau der Wandel vonstatten geht, war damals in diesen Industrien genauso unklar wie heute in der Automobilindustrie. Klar ist nur: Wir müssen sicher durch den Wandel navigieren, egal in welche Richtung der Kurs schlussendlich geht.Ein für diesen Zweck sehr nützliches Werkzeug ist das von Kybernetiker Prof. F. Malik entwickelte Modell der doppelten überlagerten S-Kurve.

weiterlesen

LuPe 29: Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt

Von Gaby Doll 25. September 2019

Die deutschen Autohersteller und ihre Zulieferer scheinen sich die Welt gerade schönzureden. Da werden ungehindert aller Abgasdiskussionen weiter Verbrennungsmotoren entwickelt. Da erscheint eine tendenziöse Ifo-Studie, die Elektrofahrzeuge schlechtrechnet. Doch auch wenn die letzten Jahre für die Branche richtig „fett“ waren, die Welt bleibt nicht, wie sie ist. Mobilität verändert sich. Das einzige Problem: Keiner weiß, wie. Wird es im Autoland Deutschland weiter statusträchtige, vielleicht hybridangetriebene Luxusfahrzeuge für die Langstrecke geben? Oder geht es wie in den Metropolen Asiens nutzenorientiert in Richtung elektrisch und autonom fahrender Kleinstmobile? Und dann wäre da noch die Mikromobilität ...

weiterlesen

Resilienz macht immun

Von Claudia Weyrauther 22. September 2019

Es ist in der Tat nicht verwunderlich, dass das Konzept der Resilienz ausgerechnet heute auch für Unternehmen interessant wird. Unternehmen sehen sich selbst in schwierigen VUCA-Zeiten des Wandels. Globalisierung, Digitalisierung und andere Megatrends führen zu Entscheidungsunsicherheit, -trägheit oder auch -starrheit. Die Konsequenz daraus: Nicht jedes Unternehmen wird diesen Wandel überleben. Aber welchen Nutzen hat dann das Konzept der Resilienz für Unternehmen?

weiterlesen

Jetzt anmelden

Beliebte Beiträge