Norbert Wölbl

Norbert Wölbl

Dipl.-Sport-Oec., Partner

Amazon macht Ernst im B2B Geschäft

Von Norbert Wölbl 16. September 2019

Chancen, Gefahren und Risiken für den Mittelstand

Man kann über den Online-Giganten viel denken und erzählen, eines aber ist sicher: Amazon orientiert sich konsequent an den gesteckten Zielen. 2017 kündigte der Konzern an, bis Ende des Jahres 100.000 B2B Kunden im System zu haben. Dieses Ziel wurde erreicht und heute blickt Amazon auf ca. 600.000 Firmenkunden in Deutschland. Einfach und erst einmal als platte Zahl betrachtet, ist das bedeutend und macht klar: Der Online-Händler macht ernst mit dem Einstieg ins B2B-Geschäft. Noch ein paar Zahlen gefällig? Über Amazon sind etwa 480 Milliarden Produkte verfügbar und pro Tag finden etwa 2,5 Milliarden Preis-Anpassungen statt – hochautomatisiert und auf den User fokussiert.

weiterlesen

Alte Erfolgsmodelle in Vertrieb und Marketing auf dem Prüfstand

Von Norbert Wölbl 06. September 2019

Digitalisierung und Marke – geht das überhaupt? Mit einer Befürchtung laufen wir doch in vielen Sales- und Marketing-Organisationen durchs Land: Überall Automatisierung, Digitalisierung, hohes Tempo in der Lead-Generierung und plötzlich wird alles in Frage gestellt. Was wir mal gelernt haben – selbst die bisher erfolgreichen Methoden und Prozesse – verschwindet in einem riesigen Sog der Unsicherheit, zumindest auf den ersten Blick.

weiterlesen

Am besten digital? Vertrieb 4.0. und das Echtzeitprinzip

Von Norbert Wölbl 11. Juni 2019

Noch so eine Worthülse: Vertrieb 4.0 – als ob wir uns nicht schon genug mit den CRMs dieser Welt und jeder Menge Vertriebs-Controlling-Schnick-Schnack herumschlagen. Vertrieb ist doch schon lange digitalisiert oder nicht? Lassen Sie uns mal eine andere Perspektive einnehmen: Was wäre wenn die Digitalisierung den Außendienst entlastet? Ihm die Arbeit erleichtert? Ihn mit klugen Vertriebsanlässen versorgt? Ihm hilft, sich auf Beziehung und Kunden zu konzentrieren? Wenn Sie das nicht völlig gehaltlos finden, gerne weiterlesen…

weiterlesen

Was Führungskräfte und Fans verbindet

Von Norbert Wölbl 16. Mai 2019

Ja, so ist das im Sport, zum Beispiel im Handball. Da schlagen die Wellen hoch, da macht sich die Begeisterung von Publikum und Moderatoren in Rufen und Freudentänzen Luft. Wer steht schon nicht gerne auf der Seite der Sieger. Doch wahre Fans halten nicht nur in guten, sondern auch in schlechten Zeiten zu ihrer Mannschaft oder ihrem Verein. Woran das liegt? Genau das ist das Geheimnis des Fan-Prinzips.

weiterlesen

Liebich & Partner und Deutschlands Kundenchampions

Von Norbert Wölbl 03. Mai 2019

Innovation Cube und „unsere“ Referenten

Wie viele von Ihnen bereits bemerkt haben: Wir sind Premium-Partner des größten Fachkongresses im deutschsprachigen Raum rund um das Thema emotionale Kunden- und Mitarbeiterbindung. Im Rahmen des Kongresses haben wir uns entschieden, mit unserem Format „Innovation Cube“ einen Teil zu übernehmen und sind sozusagen stolz „wie Bolle“, dass wir diese Referenten gewinnen konnten:

weiterlesen

Herzen erobern - zentrale Kundenbedürfnisse erkennen 

Von Norbert Wölbl 24. April 2019

Was haben Maria Callas, Cassius Clay, Dirk Nowitzki, Aretha Franklin, Christoph Waltz und Winnetou gemeinsam? Die Callas war eine faszinierende Opernsängerin, Clay ein begnadeter Boxer, Nowitzki ist ein Ausnahme-Basketballer, Franklin hatte eine unvergleichliche Stimme, Waltz ist ein beliebter Schauspieler und Winnetou seit weit über hundert Jahren ein guter Indianer. Sie alle haben Fans. Sie alle haben eine Sache zu ihrer Sache und diese richtig gut gemacht.

weiterlesen

"Die größte Gefahr für einen Spielmacher ist, nicht zu kommunizieren."

Von Norbert Wölbl 20. April 2019

Martin Strobel ist Handballspieler beim Zweitligisten HBW Balingen-Weilstetten und war Spielmacher der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2019. Ein Gespräch darüber, wie er aus der Mitte heraus den Spielaufbau steuert, welche Rolle dabei die Kommunikation spielt und dass man manchmal auch den Mut haben sollte, sich rauszunehmen.

weiterlesen

Unternehmen fragen nach der Zukunft

Von Norbert Wölbl 18. April 2019

Mit der Zukunft ist das so eine Sache. Sie lässt sich nicht vorhersagen, nicht berechnen, sie kommt nicht von allein, Unternehmen müssen sie sich schaffen. Sie benötigen eine Vorstellung davon, wo sie hinwollen, eine Strategie, wie sie da hinkommen, die richtigen Menschen, um dahin zukommen und eine Organisation, die sie auf dem Weg dahin nicht ausbremst. Beherzigen sie das, haben sie zwar immer noch keine vollkommene Sicherheit, wie ihre Zukunft sich entwickelt, aber sie bewegen sich nicht mehr ohne Netz und doppelten Boden. Ein klarer Vorteil in unserer volatilen Wirtschaftswelt.

weiterlesen

Brigitte Falk neue Aufsichtsrätin bei der Liebich & Partner AG

Von Norbert Wölbl 16. April 2019

Die Liebich & Partner Management- und Personalberatung AG blickt nicht nur auf eines der erfolgreichsten Geschäftsjahre in 2018 zurück, sondern begrüßt seit April auch Brigitte Falk als neue Aufsichtsrätin. Sie übernimmt damit die Verantwortung von Siegfried Gänßlen, der die renommierte Unternehmensberatung in Baden-Baden über viele Jahre sehr erfolgreich begleitet hat.

weiterlesen

Emotionale Kundenbindung: Der Mensch, das unberechenbare Wesen?

Von Norbert Wölbl 10. April 2019

Schlechte Nachrichten für Manager, die sich lieber mit Zahlen statt mit Menschen beschäftigen. Auch im digitalen Zeitalter ist die Beziehung zum Kunden entscheidend für den Unternehmenserfolg. Und wie in jeder guten Beziehung spielen dabei Emotionen eine Rolle. Kunden handeln wie alle Menschen nicht immer rational, sondern bewusst oder unbewusst emotional. Gefühle sind unberechenbar?

weiterlesen

Jetzt anmelden

Beliebte Beiträge