Hoffnung auf einen Innovationsschub oder Entsetzen darüber

Von Christoph Dill 03. September 2019
Folgen Sie mir:

Die CO₂ Grenzwerte der EU für die Jahre nach 2021 sollen nochmals fallen berichtet die Süddeutsche Zeitung: Um 15% bis 2025 und um satte 37,5% bis zum Jahr 2030, basierend auf dem Zielwert von 2021. Heißt, im Jahr 2030 dürfen die Flotten maximal noch 60 Gramm CO₂ ausstoßen, andernfalls drohen massive Strafzahlungen. 

Uns erwartet in der Automobilindustrie ein wahres Feuerwerk an Innovationen, um die Vorgaben der EU zu erfüllen. Aber welche Trends setzen sich durch und welche werden von den Verbrauchern akzeptiert? Wie sieht es international aus? Kommt jetzt das E-Auto? Eins steht fest: Die Automobilindustrie muss sich und wird sich radikal verändern in den kommenden Jahren. Aber wie? 

Darüber und über die Konsequenzen daraus diskutieren wir gerne mit Ihnen in unserer Drive-in Koch-Road-Show zum automobilen Wandel. Lust auf ein gemeinsames Brown Paper Lunch mit uns? Informieren Sie sich über unsere "Menüs" zum Change in der Automotiveindustry.

Um auf dem Laufenden zu bleiben und wertvolle Impulse zu erhalten können Sie hier unsere News zum Wandel in der Automobilindustrie abonnieren.

#Innovation & Engineering #AutomotiveFuture

Jetzt anmelden

Beliebte Beiträge