24 Innovative Impulse zu Lean Startup und Lean Management

Von Christoph Dill 30. Januar 2020
Folgen Sie mir:

Alle Türchen aus unserem Innovationslotsen-Adventskalender 2019 haben wir hier noch einmal für Sie zusammengestellt. Hinter jedem Link befindet sich ein wertvoller Content, zum Teil als Download, den Sie für eine schlanke Entwicklung von Geschäftsideen, Produkten und Dienstleistungen nutzen können.

 

1. Was Sie über Lean Innovation wissen sollten

Lean InnovationEin Stichwort, viele Methoden. Am Ende geht es um die alte Heimwerker-Regel: An der richtigen Stelle die richtigen Werkzeuge im Einsatz. Aber was passt wo?

Herausforderungen im Management von InnovationenWoran denke ich als erstes beim Stichwort Innovation? „An einen neuen Nutzen für den Kunden, an den ich vorher nicht gedacht habe“.

Lean Innovation: Übersicht der MethodenEs gibt viele Methoden, Vorgehensweisen und Erfolgsmodelle zu Innovation und Produktentwicklung Aber: Welche sind wann sinnvoll? Hier hilft unser Überblicksposter „Vom Markt zum Markt“.

6 Handlungsfelder der digitalen TransformationChange-Projekte hängen von Mitarbeitern ab. - Blödsinn: Die Chefs müssen in die Verantwortung und den Change vorleben!

Leseprobe zum E-Book: "Vom Markt zum Markt - Reloaded"Mehr zum Thema Lean Innovation erfahren Sie im brandneuen E-Book "Vom Markt zum Markt - reloaded".

Wimmelbild des digitalen WandelsAuf unserem Wimmelbild ist einiges los. Wir erklären dort, welche Aspekte zu betrachten und zu beachten sind, wenn wir uns aufmachen in eine Zukunft, die geprägt sein wird, von neuen Technologien, alten Ängsten und bekannten Phänomenen.

 

2. Methoden und deren Umsetzung

Szenario TechnikDie 10 Jahres- Strategie hat vielerorts ausgedient. Aber gibt es einen Ersatz hierzu? Eine Option bieten Szenarien und die Szenario-Technik. Wie das geht?

Design ThinkingBedürfnisorientierte Innovationsarbeit baut auf der Methode Design Thinking auf. Diese Methode bietet eine systematische Herangehensweise an komplexe Problemstellungen.

SCRUMSCRUM ist eine Haltung, ein hervorragender Werkzeugkasten und eine Kultur, die schnell und einfach Projekte zum Ziel führen kann. Oftmals werden nur die Bezeichnung geändert, die Arbeitsweise jedoch nicht.

SCRUM-PokerWarum sollten Spiel und Spaß im Widerspruch zu effizienter Arbeit stehen? Der SCRUM-Poker ist das klare Gegenbeispiel. Anleitung und die nötigen Hilfsmittel sowie Inspirationen gibt es hier.

CanvasCanvas ist eine Methode, die perfekt für die Teamarbeit geeignet ist. Eine Variante: Der bekannte Business Canvas ist nur eine Form, es gibt aber viele verschiedene Formen und Einsatzmöglichkeiten.

Kill your DarlingsBei "Kill your Darlings" handelt es sich um eine Methode, bei der es darum geht, die eigenen Ideen zu begraben und daraufhin neue Ideen zu generieren. 

Jobs to be doneProdukte sind dann innovativ, wenn sie das Bedürfnis des Kunden, das hinter dem Nutzen steckt, erfüllen. Dieses Bedürfnis ist auf den ersten Blick oft nicht ersichtlich. Eine Methode es trotzdem zu erfahren, ist "Jobs to be done" - erklärt von Eckhard Böhme.

StorytellingErinnern Sie sich an die kreativen Ideen, die früher beim Vorlesen in Ihnen lebten und die aus Ihnen heraussprudelten? Wie Sie den Drachen überwinden, welche Zauberfrüchte Sie erfinden? Genau diese positiven Kräfte des Storytellings können auch in Unternehmen ungeahnte innovative Potentiale heben.

Agiles ManifestFür agile Organisation gibt es nur einen Grund: Der Kunde im Hier und Jetzt. Wichtig ist dabei das agile Manifest. 

User StoryIm Fokus steht nicht was der Kunde will, sondern was der Kunde braucht. Mit diesem Perspektivenwechsel lassen sich schnell und effizient neue Produkte, Software oder auch Dienstleistungen entwickeln.

Optimierung von Prozessen im SkiverleihDie Digitalisierung bringt…? Genau: Fragen über Fragen. Was ist das genau? Wie geht das? Wozu brachen wir das? Und was hat das überhaupt mit mir zu tun? Wie die Digitalisierung dabei hilft Prozesse zu beschleunigen, Umsätze zu steigern und Mitarbeiter zufrieden zu stellen erfahren Sie in unserer Case Study.  

Lernlandkarte für das Management von ProjektenWie die passende Projektmanagement-Methodik dazu aussieht, um Menschen aus allen Bereichen des Unternehmens mit auf die Reise in die digitale Zukunft zu nehmen, zeigt unsere Lernlandkarte.

 

3. Lean Working und Leadership

ZielplanungZiele und echte Zielvereinbarung sind ein mächtiges Werkzeug. Wenn wir sie aber in Hektik auch noch in die Agenda „drücken“, erhöhen sie nur den Druck. Wie Sie für sich und Ihr Team vorgehen können, erfahren Sie hier. 

Resilienz in TeamsWie schaffen es Unternehmen, mit Veränderung dauerhaft so umzugehen, dass Überleben und Vitalität gesichert sind? Das Konzept der Resilienz gibt Antworten.

Reifegrade von MitarbeiternNur die Harten kommen in den Garten. New Work ist nichts für Warmduscher*innen! Und: Man kann niemanden zum Jagen tragen. Oder doch? Wollen Sie unterscheiden können, ob jemand nicht will oder nicht kann? Der Reifegrad von Mitarbeitern hilft Ihnen dabei. 

Team Management SystemTMS ist ein hilfreiches Tool, um die Verschiedenartigkeit von Teammitgliedern zu identifizieren und dann optimal zum Einsatz zu bringen.

RetrospektiveJeder kennt langwierige Feedbackrunden, bei denen am Ende nichts Sinnvolles heraus kommt. Sicher auch aus Bequemlichkeit. Lesen Sie hier nach, wie Sie mit drei einfachen Fragen in eine Lernschleife kommen.

Entwicklungsphasen von TeamsTeam ein Begriff, der allgegenwärtig ist. Doch was genau ist ein echtes Team? Was unterscheidet es von einer Arbeitsgruppe oder einem pseudo Team. Die Entwicklungsphasen von Teams liefern Klarheit darüber. 

 

#Adventskalender #Innovationslotsen #market2market

Jetzt anmelden

Beliebte Beiträge