Mit Künstlicher Intelligenz den Vertrieb orchestrieren

Von Philipp Metzger 05. August 2020

Wer in den letzten Monaten ein Konzert oder Festival besuchen wollte, hatte Pech: Alle Großveranstaltungen sind abgesagt, Theater sind geschlossen. Der Grund dafür ist bekannt. Dennoch müssen Musikliebhaber*innen nicht auf diesen Genuss verzichten. Es gibt Onlinefestivals. Zahlreiche Stücke wurden eingespielt und sind digital abrufbar. Das mag ungewohnt sein, aber das Ergebnis stimmt: Musik erzeugt Emotionen, egal über welches Medium sie übertragen wird. Was das mit Vertrieb zu tun hat?

weiterlesen

Digitalisierung im Vertrieb – von Bienen und Corona lernen

Von Philipp Metzger 21. Juli 2020

Es ist immer noch allgegenwärtig und vielleicht können Sie es auch schon gar nicht mehr hören: Corona. Ein Bekannter hat mir vor kurzem gesagt: „Wir leben gerade in einer Zeitenwende und wir werden die Geschichte in vor und nach Corona einteilen.“ Am Anfang dachte ich okay, steile These. Je länger ich über diese Aussage nachdenke, desto mehr verstehe ich sie. Gerade im Vertrieb gab und gibt es Herausforderungen, die wir vor Corona so nicht gesehen und gedacht haben. Niemand konnte sich einen Lockdown in diesem Ausmaß vorstellen.

weiterlesen

Digitalisierung und Datenarbeit - Wo stehen deutsche Unternehmen?

Von Frauke Tietz 19. März 2020

Um diese Frage zu klären, startet mit "the factlights 2020" die größte, deutschsprachige Studie zum Stand von Data & Analytics. Die Studie untersucht, inwieweit neue Formen der Datenarbeit und Analyse im Arbeitsalltag von Unternehmen Einzug gehalten haben. Dabei geht es um eine branchenübergreifende Bestandsaufnahme in mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Ob und wo sind Digitalisierung & Co. im Arbeitsalltag von Fachbereichen und Abteilungen angekommen? Welche Prozesse und Geschäftsmodelle wurden umgestaltet? Was ist immer noch Vision, was in der Planung und was bereits gelebte Praxis? Wo liegen Ängste, Sorgen und Nöte? Wie wird diesen begegnet? Was wird vorausgesetzt? Und wie soll es idealerweise weitergehen?

weiterlesen

Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit: Alle im Unternehmen mobilisieren!

Von Christoph Dill 30. September 2019

Wie in Schockstarre - das ist vielleicht ein Bild welches auf viele in der Automobilindustrie zutrifft. Gestern noch der Primus der deutschen Industrie, ist heute eine ganze Branche zum Symbol für Status-Quo-Verwalter geworden. Aber: Wenn wir unsere Zukunft nicht aufs Spiel setzen wollen, müssen wir uns in Bewegung setzen und uns in eine lernende Organisation wandeln, die auch ihre lieb gewonnenen Erfolgsrezepte in Frage stellt.

weiterlesen

Sharing Economy und eat your own dog-food

Von Christoph Dill 09. September 2019

Sharing Economy - Ein geflügeltes Wort, das mir immer öfter begegnet. Es meint ja nichts anderes, als dass ich für meine Innovation brennen muss, vorausgehen, selbst nutzen, Vorbild sein…

Eigentlich logisch. Aber wie so oft, nur eigentlich. Wie viele sogenannte Innovationen leben selbst ihren neuen Weg? Oftmals eben nicht. Hat der CEO von AirBNB eine eigene Wohnung? Geht er im Urlaub ins Hotel? Wäre irgendwie schizophren. Nutzt der CEO eines Car-Sharing Anbieters selbst sein Angebot? Oder fährt er nur mit seinem Dienstwagen?!

weiterlesen

Und tschüss, Diesel …

Von Christoph Dill 06. September 2019

Es ist schon spannend wie "Wandel verläuft" - sicher alles andere als linear. Eine kurze Rückblende: Zum Jahreswechsel hatte ich mit dem Vorstand einer meiner Kunden die Diskussion über die  Wahrscheinlichkeit, dass in Deutschland Fahrverbote in der Innenstadt kommen. So richtig konnte sich das keiner vorstellen. Aber wir waren uns einig: Wenn das wirklich in nennenswerter Form kommen wird, ist der Weg in die lokal emissionsfreie Mobilität ein ganzes Stück wahrscheinlicher.

weiterlesen

Digitale Transformation in Deutschland – 6 Handlungsfelder

Von Tomas Schiffbauer 20. August 2019

Weniger als 15 Prozent der Unternehmen haben ihre Strategie zur Digitalisierung selbst entwickelt. Inzwischen mehren sich die Expertenaussagen, dass es keine Lösung ist, die Digitalisierung an externe Beratungen oder eingekaufte Chief Information Officer (CIOs) zu delegieren (Artikel im HBM 04/2019).

weiterlesen

Digitale Verantwortung

Von Tomas Schiffbauer 16. Juli 2019

Die Verantwortung für den Erfolg der digitalen Weiterentwicklung unserer Unternehmen, Verwaltungen, Organisationen und letztlich unseres Landes tragen wir alle gemeinsam! Dabei geht es nicht um „die da oben“ oder „die da unten“. Vielmehr kann jeder in seiner Rolle und in seinem Umfeld seinen persönlichen Beitrag leisten.

weiterlesen

LuPe 28: Dabeisein ist alles

Von Tomas Schiffbauer 07. Mai 2019

Viele Märkte entwickeln sich dynamisch, die Rahmenbedingungen sind volatil. Unternehmen sollen daher schneller, flexibler, anders gesagt, agiler werden. Stimmt das? Und wenn ja, in welchem Ausmaß?

weiterlesen

Für agile Organisation gibt es nur einen Grund: Der Kunde im Hier und Jetzt

Von Christoph Dill 08. März 2019

SCRUM, agile Organisation, schnelle Innovationsprozesse und ständiger Wandel. Für all das gibt es nur einen Grund: Eine neue Geisteshaltung die sich breit macht (oder sich wahrscheinlich bereits seit einigen Jahren breit gemacht hat). Diee neue Geisteshaltung ist also nichts als eine Reaktion auf veränderte Umweltbedingungen für Unternehmen.

weiterlesen

Jetzt anmelden

Beliebte Beiträge