Kill your Darlings: Radikal loslassen, damit Neues entsteht

Von Luis Weiler 19. Mai 2020

„Kill your darlings? Im Läbtag net“, so oder so ähnlich, könnte uns eine mit süddeutscher Mundart angehauchte Antwort auf diese Frage anspringen. Dabei „lebt“ diese Frage bereits seit sehr langer Zeit. Und zwar aus dem Umfeld des Design Thinkings kommend und dort beispielsweise in der Gründerszene, der Kreativwirtschaft und allgemein im Umfeld von „New Work“.

weiterlesen

Digitalisierung und Datenarbeit - Wo stehen deutsche Unternehmen?

Von Frauke Tietz 19. März 2020

Um diese Frage zu klären, startet mit "the factlights 2020" die größte, deutschsprachige Studie zum Stand von Data & Analytics. Die Studie untersucht, inwieweit neue Formen der Datenarbeit und Analyse im Arbeitsalltag von Unternehmen Einzug gehalten haben. Dabei geht es um eine branchenübergreifende Bestandsaufnahme in mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Ob und wo sind Digitalisierung & Co. im Arbeitsalltag von Fachbereichen und Abteilungen angekommen? Welche Prozesse und Geschäftsmodelle wurden umgestaltet? Was ist immer noch Vision, was in der Planung und was bereits gelebte Praxis? Wo liegen Ängste, Sorgen und Nöte? Wie wird diesen begegnet? Was wird vorausgesetzt? Und wie soll es idealerweise weitergehen?

weiterlesen

Innovationen funktionieren nur, wenn Kunden den Fortschritt wollen

Von Christoph Dill 18. Dezember 2019

Gastbeitrag von Eckhart Böhme. „Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.“ Dieses alte Sprichwort beschreibt die Trägheit, die wir Menschen in uns tragen, wenn es darum geht, Gewohntes durch Neues zu ersetzen. Ob Konsument oder Geschäftskunde – jeder bleibt am liebsten dem treu, was er kennt. Neue Produkte, die sich als Innovationen durchsetzen sollen, haben es deshalb nicht leicht. Laut einer Untersuchung der Nielsen Group scheitern 76% aller Produktneueinführungen innerhalb eines Jahres. Doch wie kann die Erfolgsrate von Produktneuentwicklungen nennenswert gesteigert werden?

weiterlesen

Top 3 Herausforderungen im Innovationsmanagement

Von Christoph Dill 03. Dezember 2019

Produkte entwickeln und verkaufen war gestern. Heute gilt es, den Kunden zu verstehen. Eine Innovation ist nur dann erfolgreich, wenn sie einen neuen Nutzen für den Kunden darstellt, an den vorher noch niemand gedacht hat. Im Interview spricht der Innovationslotse und Autor der Neuerscheinung des E-Books "Vom Markt zum Markt – reloaded" über Innovationsmanagement, über fließende Produkte und über die Fähigkeit, genau hinzuschauen.

weiterlesen

Über die Lebensdauer von Geschäftsmodellen

Von Tomas Schiffbauer 13. September 2019

Bei unserer Themenreihe zur digitalen Verantwortung geht es uns darum, Bewusstsein für die verschiedenen Dimensionen von Verantwortung im Zusammenhang mit der Digitalisierung zu beleuchten. UND, ganz wichtig: letztlich Lösungsansätze aufzuzeigen, wie digitale Verantwortung etabliert werden kann. Ein für uns nützliches Werkzeug ist das von Kybernetiker Prof. F. Malik entwickelte Werkzeug der doppelten überlagerten S-Kurve.

weiterlesen

LuPe 29: "Jede Form der Ökonomie der Zukunft muss auf dem Gedanken der Nachhaltigkeit basieren."

Von Liebich & Partner 12. September 2019

Klimawandel, Ressourcen, Biodiversitätsprobleme, Welternährung: Auf die Weltgesellschaft kommen wissenschaftlich belegt große Probleme zu. Ein Gespräch mit Prof. Dr. Stephan Rammler, Zukunftsforscher mit den Schwerpunkten Mobilität und Energie, über verpasste Chancen, Machtpolitik und Nachhaltigkeit.

weiterlesen

Gehört die deutsche Automobilindustrie in 10 Jahren noch zur Weltspitze?

Von Christoph Dill 11. September 2019


Diese Frage stellte sich auch VW-Chef Herbert Diess auf der Zulieferbörse. Um die Frage nicht aus dem Kontext zu reißen, hier die aus meiner Sicht zentralen Aussagen:

weiterlesen

Neue verrückte Welt und neue Erfolgsrezepte

Von Andrea Schwan 10. September 2019

Die Automobilbranche steht vor der größten Herausforderung seit ihrem Beginn, als sie selbst als neue disruptive Technologie unsere Mobilität revolutionierte und Kutsche und Pferd zurück in den Stall beförderte. Aktuelle Megatrends verschieben erneut unsere bekanntgewordenen Formen der Mobilität:

weiterlesen

Moderne Führungskonzepte etablieren

Von Andreas Schrenk 09. September 2019

Dahinter steckt die schlichte systemische Überlegung, dass in Zeiten starker Veränderungen auch Führung anders angepackt werden muss, wenn sie funktionieren soll. Wer sich darum nicht kümmert, also seine eigenen oder die Fähigkeiten seiner Führungskräfte nicht weiterentwickelt, könnte sich bald in der Situation sehen, dass niemand mehr bleibt, den man führen könnte.

weiterlesen

Sharing Economy und eat your own dog-food

Von Christoph Dill 09. September 2019

Sharing Economy - Ein geflügeltes Wort, das mir immer öfter begegnet. Es meint ja nichts anderes, als dass ich für meine Innovation brennen muss, vorausgehen, selbst nutzen, Vorbild sein…

Eigentlich logisch. Aber wie so oft, nur eigentlich. Wie viele sogenannte Innovationen leben selbst ihren neuen Weg? Oftmals eben nicht. Hat der CEO von AirBNB eine eigene Wohnung? Geht er im Urlaub ins Hotel? Wäre irgendwie schizophren. Nutzt der CEO eines Car-Sharing Anbieters selbst sein Angebot? Oder fährt er nur mit seinem Dienstwagen?!

weiterlesen

Jetzt anmelden

Beliebte Beiträge