Strategie-Talk: Das richtige tun, wenn's drauf ankommt!

Von Norbert Wölbl 25. August 2020

Die höchst anspruchsvolle Mischung aus schnellem Steuern und entscheiden auf Sicht und dabei die Richtung und den Blick für die Zukunft nicht zu verlieren. Das kostet viele Unternehmer*innen, Vorstände und Geschäftsführer*innen viel Kraft. Das richtige tun, wenn es darauf ankommt – das könnte man getrost als das Management- und Führungsprinzip der Stunde betrachten. 

weiterlesen

Liebich & Partner in der BNN: Chancen zur Digitaliserung

Von Myriam Laila Karst 20. August 2020

Die BNN auf eigene Einladung zu Gast bei Liebich & Partner!

Die Einschätzung der wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie für Unternehmen sowie die Chancen, die sich in Sachen Digitalisierung ergeben, sind Anlass für die BNN mit Liebich & Partner ins Gespräch zu kommen.

weiterlesen

Inbound-Denken: Die Revolution im Vermarktungsprozess?

Von Norbert Wölbl 18. August 2020

Das Kundenbedürfnis ist der entscheidende Schlüssel im Kaufentscheidungs-Prozess. Wie jedoch gelingt bedürfnisorientiertes Verkaufen und somit nachhaltiger Erfolg in Marketing, Vertrieb und Service?

weiterlesen

Mit Künstlicher Intelligenz den Vertrieb orchestrieren

Von Philipp Metzger 05. August 2020

Wer in den letzten Monaten ein Konzert oder Festival besuchen wollte, hatte Pech: Alle Großveranstaltungen sind abgesagt, Theater sind geschlossen. Der Grund dafür ist bekannt. Dennoch müssen Musikliebhaber*innen nicht auf diesen Genuss verzichten. Es gibt Onlinefestivals. Zahlreiche Stücke wurden eingespielt und sind digital abrufbar. Das mag ungewohnt sein, aber das Ergebnis stimmt: Musik erzeugt Emotionen, egal über welches Medium sie übertragen wird. Was das mit Vertrieb zu tun hat?

weiterlesen

Durch innovative Prinzipien zu mehr Wachstum und Gewinn

Von Marcel Strobel 16. Juni 2020

Jetzt die Zeit nutzen für widerspruchsfreie Geschäftsmodelle. Und durch innovative Prinzipien zu mehr Wachstum und Gewinn. Aber wie? Werden Unternehmen nach dem Shutdown gegen mehr oder weniger Wettbewerber antreten und bestehen müssen? Eine verlässliche Prognose ist nicht möglich. Aber eines ist klar: Wettbewerb wird weiterhin marktbeherrschend sein. Daher wird nach der Krise wahr und richtig sein, was es bereits vor der Krise war: Bessere Angebote setzen sich gegen weniger gute Angebote durch.

weiterlesen

Mut zur Kante: Wachstum und Ertrag durch offensive Positionierung

Von Marcel Strobel 20. Mai 2020

Die Grenze modellhaften Denkens

Wir denken in Modellen. Und das ist gut so, denn durch Abstrahieren und Generalisieren gelingt es uns, Komplexität zu beherrschen und vergleichbare Situationen mit bewährten und gelernten Methoden zu bewältigen.

weiterlesen

Raus aus dem Positionierungs-Dilemma: Wettbewerbsvorteile erzielen!

Von Marcel Strobel 14. April 2020

Jetzt die Zeit nutzen für kompromisslose Positionierung. Werden Unternehmen nach dem Shutdown gegen mehr oder weniger Wettbewerber antreten und bestehen müssen? Eine verlässliche Prognose ist nicht möglich. Aber eines ist klar: Wettbewerb wird weiterhin marktbeherrschend sein. Daher wird nach der Krise wahr und richtig sein, was es bereits vor der Krise war: Bessere Angebote setzen sich gegen weniger gute Angebote durch.

weiterlesen

Ärmel hoch für den Markt: Die Potenzialorientierte Kundenlandschaft

Von Norbert Wölbl 01. April 2020

Jetzt die Zeit nutzen für intelligente Kunden-Potenzial-Analysen

Der Shutdown der Wirtschaft ist noch in vollem Gange. Wie lange die Krise gehen wird, bleibt ungewiss. Viele Autopiloten in Vertrieb, Marketing und After-Sales sind aus. Und gleichzeitig befassen sich die ersten Unternehmen mit der berechtigten Frage: Was müssen wir tun, um schnell und intelligent mit Vorsprung unser Geschäft wieder hoch zu fahren, wenn es soweit ist.

weiterlesen

Verschläft der Mittelstand die Digitalisierung?

Von Norbert Wölbl 07. Februar 2020

Zwischen abwarten, zuschauen, mitmachen und Aktionismus.

Vielleicht geht es Ihnen auch so oder ähnlich: Wir nehmen in den Unternehmen sehr unterschiedliche Interpretationen der aktuellen konjunkturellen Situation wahr. Das reicht von gesunder Vorsicht, über ein entspanntes „weiter so“, bis hin zu einem nervösen „jetzt müssen wir aber schnell an massive Anpassungen und Veränderungen ran“. Wir begegnen auch Meinungen, die von einer wohltuenden Abkühlung sprechen – dieses „wohltuend“ machte uns neugierig…

weiterlesen

Vertriebsgespräche: Lust am Experimentieren statt Angst davor

Von Christoph Siegel 11. Oktober 2019

Blamiere Dich jeden Tag mindestens einmal. Durchbreche Deine Routine. Wann war das letzte Mal, als Du etwas zum ersten Mal getan hast? Wie klein oder wie groß ist unser vertrieblicher Radius? Ich spreche nicht von dem Gebiet, das betreut wird, sondern von dem Abstand zum Tellerrand, also den täglichen Routinen - dem Alltagsgeschäft! Hier erfahren Sie, wie Sie Vertriebsgespräche neu gestalten können.

weiterlesen

Jetzt anmelden

Beliebte Beiträge