SOLANGE WIR UNSERE VORHABEN VIELMEHR AN LOGIK ALS AN PSYCHO-LOGIK AUSRICHTEN, WERDEN UNS DIE ERGEBNISSE UNSERER BEMÜHUNGEN IMMER WIEDER AUF´S NEUE FRUSTRIEREN.

Claudia Weyrauther

Dipl.-Psych.

2013

Beraterin und Trainerin bei Liebich & Partner

Beratungsschwerpunkte

  • Führungskultur
  • Führungskräfteentwicklung und -training
  • Konfliktmanagement und Kommunikation
  • Business Coaching
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Teamentwicklung

Erfahrung

  • Studium Psychologie, Kapstadt (Südafrika) / Konstanz
  • Personalentwicklerin, Allianz AG, München
  • HR Business Partner, GE Capital, München
  • Coach (Hephaistos, München)

Aktuelle Blogbeiträge

  • LuPe 28: Moment Mal

    Von Claudia Weyrauther    30. April 2019


    LuPe 28: Moment Mal

    Neu ist die Sache nicht. Schon in der Antike wusste der griechische Philosoph Sokrates, dass er nichts mit Sicherheit weiß. Im 21. Jahrhundert ist das für Führungskräfte in Unternehmen kein unbekanntes Gefühl. Sich das einzugestehen, fällt in Organisationen, in denen jahrzehntelang Wissen mit Macht gleichgesetzt wurde, allerdings schwer.

    weiterlesen

  • Führungstrainings für Mitarbeiter! Wie bitte?

    Von Claudia Weyrauther    03. November 2018


    Führungstrainings für Mitarbeiter! Wie bitte?

    Über und über Trainings für Führungskräfte…und weit und breit keine für die Anderen, die Führung ebenso unmittelbar betrifft: die Mitarbeiter! Nein, ich will nicht auf „Mitarbeitertrainings“ hinaus! Es geht mir um Führungstrainings, ja richtig, Führungstrainings für Mitarbeiter. Oder sollte ich besser sagen: „Kooperationstrainings“ für Führungskräfte UND Mitarbeiter?!

    weiterlesen