Beschreibung

Jetzt die Zeit zum Neustart nutzen!

Seit einem Jahr hat die Pandemie unsere Form der Zusammenarbeit über Nacht vollständig verändert. Die Bandbreite wie positiv oder negativ wir diese Realität erleben ist groß. Auf der einen Seite Überlastung insbesondere der Mitarbeiter und Führungskräfte mit Familien und damit verbunden abnehmende Produktivität. Auf der anderen Seite individuelle Zufriedenheit durch die völlig ortsunabhängige Nutzung neuer Freiräume der Selbstorganisation. Zudem hat die Führungskraft vielfach das Gespür für seine Abteilung, seinen Bereich verloren – wer ist auf dem Absprung, wie ist die Interaktion zwischen den Einzelnen, gibt es noch ein Wir-Gefühl. Auch wenn immer noch nicht genau absehbar ist, wann wieder Normalität eintritt, wissen wir, dass die Art und Weise wie wir als Teams arbeiten und wie wir Teams führen anders sein wird.

Deshalb stellen sich Fragen wie:

  • Wie können wir die Zeit nutzen, um uns auf den Neustart im Team vorzubereiten?
  • Was sind die Vorstellungen des einzelne bzgl. zukünftiger Zusammenarbeit (z.B. Homeoffice, und wie viel davon)?
  • Wie hat sich Markt und Umfeld verändert, und wie ist der künftige Wertbeitrag des Teams?
  • Wie haben sich traditionelle Organisationsformen vs. agile Teams in der Krise geschlagen und was können wir daraus lernen?

In diesem interaktiven Webforum möchten wir etwas Ordnung und Systematik in die Analyse bringen und anhand konkreter Fallbeispiele auch Maßnahmen für die Zukunft ableiten.

Agenda

Schwerpunkte:

Teamdynamik und virtuelles Arbeiten

  • Teamentwicklung und Teamorganisation im Kontext der aktuellen Situation
  • Fallbeispiele aus unserer Beratungsarbeit

Teilnehmer Situationsanalyse

  • Strukturierte Situationsanalyse
  • Diskussion und Feedback zu Team- und Unternehmenssituationen

Vorbereitung und Maßnahmen für den Neustart

  • Methoden und Formate für die Gestaltung von Team Workshops (z. B. Innovationsworkshop)
  • Ableitung von Maßnahmen

Ziel

In diesem Fachforum möchten wir den Teilnehmer die Möglichkeit bieten ihre konkrete Team- und Unternehmenssituation strukturiert zu analysieren und in der Teilnehmergruppe zu reflektieren. Wie entwickelt sich im aktuellen Kontext unser Selbstverständnis als Führungskräfte und wie setzen wir inhaltlich, strukturell und auf Prozessebene die richtigen Prioritäten.

Der Ausnahmezustand hat hoffentlich in absehbarer Zeit ein Ende. Wir möchten mit den Teilnehmern Möglichkeiten diskutieren sich auf den Neustart vorzubereiten und die richtige Balance zwischen Businesserfordernissen und einer gesunden Arbeitsorganisation zu finden.

Zielgruppe

Geschäftsführer und Führungskräfte, kaufmännischer Leiter, Personalleiter, Personalentwickler, Organisationsentwickler

Datum, und Uhrzeit

Interaktives Webforum am 14. April von 16 bis 18 Uhr.

Die Anzahl der Plätze ist limitiert. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an!

Teilnahmegebühr: 0,– €

Referentin/Referenten:

Bettina Redl          

Thierry Pho Duc          

Michael Schuh

Veranstaltungsadresse

*zzgl. ges. MwSt., inkl. Tagungspauschale und Dokumentation

Ihre Ansprechpartner

  • Michael Schuh

    Michael Schuh

    Dipl.-Psych., MBA, Partner

    Zum Profil
  • Thierry Pho Duc

    Thierry Pho Duc

    Dipl.-Kfm., Master Systemische Organisationsentwicklung

    Zum Profil
  • Bettina Redl

    Bettina Redl

    Dipl.-Betriebswirtin DHBW; MBA

    Zum Profil