Es sind die Menschen, die ein Unternehmen erfolgreich machen. Strategische Ziele erreichen Sie nur, wenn Sie auch die Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen in die gewünschte Richtung entwickeln.
Das eine ist ohne das andere nicht zu haben. Als Management- & Personalberatung verbinden wir beides.

Wir blicken bei allen Fragen der Personalentwicklung auf die Kernkompetenzen, die Sie im Unternehmen aus strategischer Sicht benötigen und vergleichen diese mit denen, die Ihre Mitarbeiter haben bzw. im spezifischen Unternehmensumfeld entwickeln können. Dabei gehen wir methodengestützt vor und leiten aus dem Soll-Ist-Vergleich individuelle oder gruppenspezifische Entwicklungsmaßnahmen ab, die wir unter dem Fokus der Wirksamkeit professionell umsetzen.

Führung Personal
  • FÜHRUNGSKRÄFTEENTWICKLUNG

    Wir bieten auf die individuellen Potentiale der Führungskräfte und die Anforderungen Ihres Unternehmens abgestimmte Maßnahmen vom Entwicklungscenter über spezifische Führungstrainings bis zum Leadership-Coaching. Dabei vertreten wir die Überzeugung: Gute Führungsarbeit setzt neben Wissen auch Persönlichkeit voraus. Das gilt umso mehr, da Führungskräfte aufgrund abteilungsübergreifender Teamarbeit, veränderter Mitarbeiteransprüche und agilerer Organisationsformen zunehmend ohne formale Macht agieren müssen.
  • FACHKARRIEREN

    Über Schulungsmaßnahmen helfen wir Menschen, ihre fachliche Leistung zu optimieren, im Bereich Marktbearbeitung z. B. mit Verkaufstrainings oder Coachings für Vertriebsprofis. Die verbesserte fachliche Leistung ist allerdings nur in wenigen Unternehmen mit adäquatem beruflichem Vorwärtskommen verknüpft. Ambitionierte Mitarbeiter müssen auch bei Nichteignung die Führungslaufbahn einschlagen oder bleiben frustriert, wo sie sind. Gestalten Sie mit uns fachbezogene und reversible Laufbahnmodelle.

  • TALENTMANAGEMENT

    Der Arbeitsmarkt für Hochqualifizierte wird enger. Um die Zukunft Ihres Unternehmens zu sichern, lohnt der Blick auf eigene Nachwuchstalente. Ausgehend von Ihrem strategischen Bedarf identifizieren wir systematisch, z. B. über Assessment-Center, Persönlichkeitstests oder Kompetenz- und Potentialanalysen (HRCS®), die High-Potentials in Ihrem Unternehmen und leiten den individuellen Förderungsbedarf ab. Die Umsetzung erfolgt über passgenaue Maßnahmenpakete aus Training, Coaching und Workshops.

  • TEAMENTWICKLUNG

    Teamarbeit wird mit Blick auf Internationalisierung, Marktdynamik und agilere Organisationsformen immer wichtiger. Der Erfolg ist abhängig von der richtigen Mischung der Kompetenzen im Team und deren effizientem Zusammenspiel. Wollen Sie die Teamleistung steigern, bieten wir Ihnen einen Team-TÜV an. Wir ermitteln, wer in der Zusammenarbeit was kann und bei wem welcher Entwicklungsbedarf besteht. Im Ergebnis stehen teamspezifische Trainings-, Workshop- und Coaching-Maßnahmen.

IHRE BERATER IM BEREICH FÜHRUNG & PERSONALENTWICKLUNG

  • Norbert Wölbl

    Dipl.-Sport-Oec., Partner

    Zum Profil
  • Christoph Dill

    Dr.-Ing., Dipl. Coach, Vorstand, Partner

    Zum Profil
  • Steffen Hilser

    Dipl.-Oec., Vorstand, Partner

    Zum Profil
  • Norbert Albert

    Dipl. Soz.-Päd. (BA), Partner

    Zum Profil
  • Tomas Schiffbauer

    Dipl.-Wirtsch.-Informatiker, Dipl. Coach, Partner

    Zum Profil
  • Wilfried Bantle

    Dipl.-Kfm., Partner

    Zum Profil
  • Paula Bemmann-Wöschler

    Dipl.-Psych., Partner

    Zum Profil
  • Jan Burghardt

    Dr.-Ing., Partner

    Zum Profil
  • Michael Schuh

    Dipl.-Psych., MBA, Partner

    Zum Profil
  • Jörg Kraft

    Betriebswirt, Partner

    Zum Profil
  • Matthias Rode

    Dr. rer. pol., Partner

    Zum Profil
  • Claudia Weyrauther

    Dipl.-Psych.

    Zum Profil
  • Luis Weiler

    Dipl.-Betriebswirt

    Zum Profil
  • Andreas Schrenk

    Dr. phil., Dipl.-Päd.

    Zum Profil
  • Werner Dieterle

    Dipl.-Kfm.

    Zum Profil
  • Andrea Schwan

    Dipl.-Psych.

    Zum Profil
  • Jürgen Eichhorn

    Dipl.-Ing.

    Zum Profil
  • Thierry Pho Duc

    Dipl.-Kfm., Master Systemische Organisationsentwicklung

    Zum Profil

NEUES AUS UNSEREM BLOG

  • Kernaufgabe HR-Management: Keiner mehr da!

    Von Günter Walter    5. November 2018


    Kernaufgabe HR-Management: Keiner mehr da!

    Unternehmen stehen vor der Herausforderung Digitalisierung und vor einem Problem: Woher die Mitarbeiter nehmen, die man künftig braucht?

    Die globalisierte, digitalisierte Welt ist komplex, schnell und ständig im Wandel. Eine Herausforderung für Unternehmen auf dem Weg in die Zukunft. Die beste Unternehmensstrategie nützt dabei nichts, wenn im Unternehmen die zur Umsetzung benötigten Kernkompetenzen, sprich die richtigen Mitarbeiter, fehlen. Vor dem Hintergrund des leergefegten Arbeitsmarktes und der sich stetig ändernden Anforderungen im Unternehmen ist das Thema Mitarbeiter zum erfolgskritischen Faktor geworden.

    weiterlesen

  • Employer Branding - Cool oder konservativ?

    Von Norbert Wölbl    5. November 2018


    Employer Branding - Cool oder konservativ?

    Mitarbeiter bevorzugen Arbeitgeber, die ihnen Freiheiten lassen und es gleichzeitig Wert sind, sich zu binden. Ein Widerspruch. Na und?

    In Zeiten knapper werdender Mitarbeiter ist Employer Branding ein Wort der Stunde. Doch was macht einen Arbeitgeber in den Augen bestehender und potentieller Mitarbeiter attraktiv? Um es kurz zu machen: Hip ist ein hoher Freiheitsgrad. Neben objektiveren Vergütungssystemen punkten Arbeitgeber vor allem mit noch flexibleren Arbeitszeitmodellen, ergebnisorientierter statt sequentieller Führung, projektbezogeneren Verträgen und möglichst hierarchiefreien internen Netzwerken und Zusammenarbeitsmodellen.

    weiterlesen

  • FÜHRUNGSKRÄFTE 4.0: Erfolgsfaktor mensch in einem immer schnelleren und komplexeren Unternehmensgeschehen.

    Von Andrea Schwan    5. November 2018


    FÜHRUNGSKRÄFTE 4.0: Erfolgsfaktor mensch in einem immer schnelleren und komplexeren Unternehmensgeschehen.

    Artikel von Andrea Schwan, erschienen in Praxis Kommunikation 01 | 2017

    Kennzeichen der vierten industriellen Revolution ist die Nutzung intelligenter und digital vernetzter Systeme für die Produktion und den Handel von Gütern und Dienstleistungen. Es geht um die weltweite und exponentielle Entwicklung der Interaktion und Kommunikation von Menschen, Maschinen, Anlagen, Logistik und Produkten. „Die Digitalisierung als Basisinnovation von Industrie 4.0 entscheidet über die Zukunftsfähigkeit der europäischen Industrie: Gelingt es, die Möglichkeiten vernetzter und effizienterer Produktion und neuer Geschäftsmodelle zu nutzen, könnte Europa bis 2025 einen Zuwachs von 1,25 Billionen Euro an Bruttowertschöpfung erzielen.“

    weiterlesen

Kundenstimmen

Abonnement Kundenmagazin LuPe

In unserem Kundenmagazin LuPe schauen wir über den Tellerrand hinaus. Unsere Gedanken zu aktuellen und zukünftigen Themen und Trends teilen wir mit Ihnen. Tragen Sie sich hier in den Verteiler ein und Sie erhalten 3 x pro Jahr die neuste Ausgabe per E-Mail – kostenfrei und jederzeit kündbar.