WIR ENTWICKELN UNS MIT UNSEREN MITARBEITERN

Es sind die Menschen und deren Miteinander, die ein Unternehmen ausmachen. Das gilt auch für Liebich & Partner. Nur gemeinsam können wir uns weiterentwickeln. Wenn Sie mit hohem Anspruch an sich und Ihren Kompetenzen arbeiten und bereit sind eigenverantwortlich zu handeln, bieten wir Ihnen flache Hierarchien, einen freundschaftlichen, offenen Umgang und die Möglichkeit, als Teil der &AG Ihre und unsere Zukunft zu gestalten.

Mitarbeiterführung heißt in der Kultur von Liebich & Partner Entwicklung. Ziel ist es, dass Sie im Einklang von Eigen- und Unternehmensinteressen sowohl fachlich als auch persönlich wachsen. Gerecht werden wir dieser Anforderung durch geteilte Führungsrollen. Neben der Führungskraft im Berufsalltag begleitet Sie ein von Ihnen gewählter Entwickler in den Bereichen, in denen Sie auf eigenen Wunsch vorankommen wollen.

Aktuelles aus unserem Blog

  • Vertriebsgespräche: Lust am Experimentieren statt Angst davor

    Von Christoph Siegel    11. Oktober 2019


    Vertriebsgespräche: Lust am Experimentieren statt Angst davor

    Blamiere Dich jeden Tag mindestens einmal.
    Durchbreche Deine Routine.
    Wann war das letzte Mal, als Du etwas zum ersten Mal getan hast?
    Wie klein oder wie groß ist unser vertrieblicher Radius? Ich spreche nicht von dem Gebiet, das betreut wird, sondern dem Abstand zum Tellerrand, also den täglichen Routinen - dem Alltagsgeschäft! Hier erfahren Sie wie Sie Vertriebsgespräche neu gestalten können.

    weiterlesen

  • Trennungsmanagement in der Automobilindustrie - Und die Führungskraft?

    Von Gaby Doll    09. Oktober 2019


    Trennungsmanagement in der Automobilindustrie - Und die Führungskraft?

    Die Umstellung vom Verbrennungs- zum E-Motor bringt weitreichende Folgen mit sich. Laut aktuellen Untersuchungen drohen durch den Wandel langfristig zehntausende Jobs bei den Automobilherstellern zu verschwinden. Betroffen davon sind aber auch hunderte von Zulieferbetrieben, die sich auf diese neuen Gegebenheiten einstellen müssen. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen verringern diese Unternehmen häufig bereits jetzt ihren Personalkörper, um langfristig Kosten zu senken. 

    weiterlesen

  • VUCA neu ausbuchstabiert

    Von Andreas Schrenk    08. Oktober 2019


    VUCA neu ausbuchstabiert

    Wenn es um Digitalisierung geht, ist das Akronym VUCA aktuell eines der TOP-10-Schlagwörter. Doch was steckt eigentlich hinter diesen aneinander gereihten Buchstaben? Im „traditionellen“ Verständnis beschreibt der Buchstabe „V“ die zunehmende Volatilität von Geschwindigkeit, Umfang und Dynamik von Veränderungen. „U“steht für „Uncertainty“, d.h. die resultierende Unvorhersehbarkeit von Konsequenzen und Neuem. VUCA weist unter „C“auf „Complexity“ hin, also auf undurchschaubare, verzweigte und vielschichtige Zusammenhänge und macht schließlich mit „A“wie „Ambiguity“ und den damit gemeinten Viel-, Mehr-, Doppel- und Uneindeutigkeiten den Sack zu. Da kann einem schon mal schwindelig werden. Deshalb buchstabieren wir VUCA für Sie unter dem Gesichtspunkt "New Work" neu aus. 

    weiterlesen

Abonnement Kundenmagazin LuPe

In unserem Kundenmagazin LuPe schauen wir über den Tellerrand hinaus. Unsere Gedanken zu aktuellen und zukünftigen Themen und Trends teilen wir mit Ihnen. Tragen Sie sich hier in den Verteiler ein und Sie erhalten 3 x pro Jahr die neuste Ausgabe per E-Mail – kostenfrei und jederzeit kündbar.