Events

New Pay Integral - Entlohnung neu gedacht

Immer mehr Menschen fordern neue Lösungen hinsichtlich Arbeitszeit, Vergütung, Teilhabe und Transparenz von ihrem Arbeitgeber. In vielen Unternehmen sind das allerdings noch Tabuthemen oder die Herangehensweise an den Themenkomplex ist unklar.

Inhalt

Mit der Pandemie hat sich gezeigt, dass ein deutliches Mehr an Flexibilität in Bezug auf Arbeitsplatz und Arbeitszeiten möglich ist. Für Mitarbeitende sind Sinn, Lust an Innovation und Selbstwirksamkeit und die Möglichkeit Lebens- und Arbeitszeit weniger statisch zu planen neben der Bezahlung wichtige Entscheidungsparameter für die Wahl des Arbeitsplatzes.

So läuten New Work und der Trend zum Home Office diesbezüglich ein neues Zeitalter der Unternehmenskonzeptionen ein. Was heißt das aber konkret für das Thema Entlohnung? Neue Vergütungsansätze können Veränderungsprozesse von Unternehmen unterstützen und beschleunigen. Es gibt z. B. Unternehmen, die anfangen Mitarbeitende, die im Home Office arbeiten geringer zu vergüten, andere führen flexible Arbeitszeiten ein und schaffen Zielvereinbarungen ab und ersetzen schrittweise Hierarchien durch Selbstorganisation.

Was für das eine Unternehmen genau richtig ist, kann für ein anderes Unternehmen der völlig falsche Weg sein. Für den Blick in die Zukunft brauchen wir auch ein Verständnis für Vergangenheit der Organisation: Wo kommen wir her und was sind prägende Werte? Woher kommt unsere persönliche Haltung zu Geld, Entlohnung oder Leistungsbereitschaft? Welchen Glaubenssätzen folgen wir dabei. Und vor allem: Wie und wohin wollen wir Zukunft gestalten und welche Rolle spielt dabei Entlohnung? Für diesen Prozess gibt New Pay Integral eine ganzheitliche Hilfestellung.

Worum geht es beim Forum New Pay Integral?

  • Gesellschaftliche und technologische Megatrends – Was ändert sich für die Unternehmen?
  • Wie wird bisher Vergütung im Unternehmen umgesetzt?
  • Motivation – warum funktioniert Zielvereinbarung nur begrenzt und warum hat die Möhre ausgedient?
  • Neue Trends, Vergütungs -und Arbeitszeitmodelle sowie Unternehmensbeispiele: von OKR über Einheitsgehalt bis zum selbstorganisierten Unternehmen
  • Die integrale New Pay Landkarte: Reifegradanalyse meines Unternehmens in Anlehnung an den Werteebenen nach Spiral Dynamics
  • Eine kultur- und werteorientierte Ist-Betrachtung der eigenen Organisation
  • Welche Vision gibt es für die eigene Organisation?
  • Welche Strategie und Handlungsbedarfe ergeben sich aus dem Unterschied zwischen Ist und Vision?

Zielgruppe

Geschäftsführung, kaufmännische Leitung, Personalleitung, Mitarbeitende aus dem Personalbereich und an neuen Entwicklungen im Bereich New Work Interessierte

Agenda: Impulse & Workshops

  1. Darum New Pay – Impulsvortrag (Nadine Nobile, CO:X / New Pay)
  2. Wo stehen wir heute – Workshop (Michael Schuh, Liebich & Partner)
  3. Integrale Perspektive auf New Pay – Impuls (Monika Luger, imu)
  4. Gemeinsame Ausgestaltung von Handlungsansätzen – Workshop (Michael Schuh, Liebich & Partner)

In diesem Fachforum betrachten wir New Pay aus der integralen Sichtweise und die entsprechenden Ansätze können sofort auf den eigenen Unternehmenskontext übertragen werden. Unternehmensbeispiele zeigen auf, was sich in der Praxis bewährt hat und welche Fehler von Anfang an vermieden werden können. Diskutieren Sie mit erfahrenen Teilnehmern aus anderen Unternehmen, bestimmen Sie gemeinsam mit uns Ihren eigenen Standort und erhalten Sie Anregungen und Ideen zur Gestaltung in Ihrem Unternehmen!

Eckdaten

Art Fachforum (Präsenzveranstaltung)
Thema New Pay Integral - Entlohnung neu gedacht
Datum Donnerstag, 2. Dezember 2021
Ein-Tages-Veranstaltung 10:00 bis ca. 16:00 Uhr
Ort imu augsburg GmbH & Co. KG, Augsburg
Teilnehmeranzahl Begrenzt (von Vorteil: verspricht intensivere Learnings)
Kosten 240,00 € zzgl. MwSt. pro Person (Tagungspauschale und Dokumentation inklusive)
Rechtliches Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Liebich & Partner Management- und Personalberatung AG.
Berater Michael Schuh, Partner Führung & Personalentwicklung, Liebich & Partner
in Kooperation mit Monika Luger, Gesellschafterin, Integrale Organistionsentwicklerin, imu augsburg GmbH & Co.KG
in Kooperation mit Nadine Nobile, CO:X, New Pay Expertin und Mitautoren des Buches "New Pay– alternative Arbeits- und Entlohnungsmodelle"
Veranstalter Liebich & Partner Management- und Personalberatung AG
Zusatzinformation Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar und zu individualisieren.

In jeder Organisation schlummert ein großer, kostbarer Schatz! Ein Schatz von Ideen, Talenten und Potentialen, der nur darauf wartet gehoben zu werden. Nadine Nobile, Buchautorin, New Pay Expertin, Geschäftsführerin CO:X

Referenten

monika-luger-imu-augsburg-2021

Monika Luger
Gesellschafterin, Integrale Organistionsentwicklerin
Wirtschaftsforschungs- und Beratungsinstitut imu augsburg GmbH & Co KG

Schwerpunkte: Erstellung spezifischer integraler Landkarten, Coaching und Teamentwicklung, Durchführung von Forschungsprojekten des BMBF, New Pay und nachhaltige Organisationsentwicklung, Reflexionskompetenz und Mitarbeitergespräche, Großgruppenmoderation

2021-nadine-nobile-new-pay

Nadine Nobile
Buchautorin, New Pay Expertin, Geschäftsführerin
CO:X

Schwerpunkte: Organisations- und Führungsmodelle für die „Neue Arbeitswelt“, Begleitung von Transformationsprozessen, New Pay - Alternative Vergütungsmodelle, Systemisches Coaching * Netzwerken und Kooperationen gestaltenMitautoren des Buches "New Pay– alternative Arbeits- und Entlohnungsmodelle"

Michael Schuh
Partner, Managementberater, Coach
Liebich & Partner

Diplom-Psychologe und Coach Michael Schuh ist ein Wegbereiter für individuelle und organisationale Resilienz. Er verfügt über eine 25-jährige Erfahrung in der Beratung von Management- und …

Profil

Anmeldung

Dieses Fachforum ist ein Angebot von Liebich & Partner in Kooperation mit Nadine Nobile, New Pay-Expertin CO:X und Buchautorin und dem Wirtschaftsforschungs- und Beratungsinstitut imu Augsburg GmbH & Co. KG. Bitte tragen Sie bei Anmeldung direkt die Rechnungsadresse ein.

Weitere Events

10. Feb. 2022


Düsseldorf

  • Seminar
  • Organisationsentwicklung

Die agile Organisation

Intensiv-Seminar: Agile Organisationsstrukturen & Führen in der Agilität Konzepte und Methoden agiler Organisationsmodelle, Kennzeichen einer Netzwerkorganisation, Förderung selbstorganisierter …

15. Dez. 2021


Frankfurt

  • Seminar
  • Organisationsentwicklung

Die agile Organisation

Intensiv-Seminar: Agile Organisationsstrukturen & Führen in der Agilität Konzepte und Methoden agiler Organisationsmodelle, Kennzeichen einer Netzwerkorganisation, Förderung selbstorganisierter …