lp-lupe-27-gruppendynamik-hs-cs-de
Mediathek

Es geht ums Ganze

Deutsche Unternehmen, die international tätig sind, wissen es längst: Auslandsmärkte sind vor allem eines – ganz anders. Das fängt nicht erst jenseits der deutschen Sprachgrenze an, auch wenn hartnäckige D-A-CH-Anhänger das Gegenteil behaupten. Die Unterschiede gehen weit über „Formalien“ wie Marktphasen oder Absatzkanäle hinaus. Märkte ticken anders, weil Menschen anders ticken.

Gruppendynamik

Es ergibt daher Sinn, wenn die Vertriebsgesellschaften eines Unternehmens ein Stück weit ihr eigenes Ding machen. Sie kennen sich auf ihrem Markt, auf ihrer Insel am besten aus. Problematisch wird es immer dann, wenn es um die zentrale Steuerung und die Ergebnisbewertung der internationalen Einheiten geht. Da werden im Stammhaus die Bleistifte gespitzt, wochenlang Informationen angefordert, aufbereitet und…

Weitere Inhalte

lp-lupe-18-konfusion-gd-de
  • Expertenbeitrag
  • Outplacement

Es gibt nicht nur den einen Zug

Müssen sich Unternehmen von Führungskräften oder Fachexperten mit langjähriger Betriebszugehörigkeit trennen, ist das …

lp-lupe-15-der-schlaeft-schon-wieder-na-de
  • Expertenbeitrag
  • Personalmanagement

Der schläft schon wieder

Äpfel für alle. Ruheräume fürs Power-Napping. Server, die abgeschaltet werden, damit Mitarbeiter nach Dienstschluss …

lp-lupe-20-sinnzusammenhang-hs-de
  • Expertenbeitrag
  • Service & After Sales

All you need

Der Service vieler Unternehmen zeichnet sich vor allem durch eines aus: Beliebigkeit. Das nennt man Chance verpasst. …