Experten Statement · 6. März 2019

Warum soll jemand gerade in Ihr Unternehmen wechseln?

Sie haben offene Stellen zu besetzen und haben Anzeigen geschaltet. Darauf bekommen Sie keine oder nicht passende Bewerbungen. Was können Sie jetzt tun? Sie müssen aktiv suchen!

Erste Option: Mitarbeiter werben Mitarbeiter. Das ist immer noch die beste Methode, um bestimmte Fachpositionen in Ihrem Betrieb schnell zu besetzen. Dabei gibt es Chancen und Probleme. Sind Ihre Mitarbeiter mit der Arbeit der Führung durch Geschäftsführung/ Führungskräfte und der Bezahlung zufrieden, dann werden sie in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis oder in Facebook gerne bekannt machen, dass es hier einen Job in einem guten Unternehmen zu besetzen gibt.

Ist das nicht der Fall und Ihre Mitarbeiter sind weder mit Ihren Chefs noch mit der Performance des Betriebs oder der Bezahlung und den Entwicklungsmöglichkeiten zufrieden, dann scheidet diese Möglichkeit aus. Dann müssen Sie über andere Kanäle versuchen potenzielle Mitarbeiter direkt darauf anzusprechen, ob sie nicht Interesse hätten, bei Ihnen zu arbeiten. Und genau jetzt müssen Sie überzeugende Argumente haben, warum jemand gerade in Ihr Unternehmen wechseln soll. Wichtig für Sie zu wissen: Der Mitarbeiter verbindet seine persönliche Perspektive mit der Ihres Unternehmens! Dabei spielt die Zukunftsfähigkeit Ihres Geschäftsmodells eine entscheidende Rolle.

Was bewegt die Führungs- und Fachkräfte zu wechseln?

  1. Sie haben ein tolles Produkt oder eine Dienstleistung, die am Markt nachgefragt ist.
  2. Mit dem Wachstum Ihres Unternehmens gibt es auch Chancen für eine persönliche Weiterentwicklung.
  3. Die Vergütung ist marktgerecht: Sie bezahlen ein vergleichbares Grundgehalt und belohnen Leistung zusätzlich individuell.
  4. Sie als Chef und Ihre Führungskräfte führen die Mitarbeiter gezielt und geben Gestaltungsrahmen frei, um Ziele individuell zu erreichen.
  5. Es herrscht eine Kultur des Vertrauens und ein gutes Arbeitsklima unter den Kollegen.

Nur wenn Sie in einem „Fahrstuhl Spot“ in zwei Sätzen klar machen können, was das Besondere an Ihrem Unternehmen ist, können Sie Mitarbeiter davon überzeugen, dass sie bei Ihnen arbeiten möchten. Dabei zählt das Thema Gehalt zu den Hygiene-Faktoren, d.h. es muss innerhalb der Branche vergleichbar sein und es muss Leistungsorientierung belohnen.

Weitere Aspekte spielen selbstverständlich auch eine Rolle z.B. die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Arbeitsformen und Arbeitszeitmodelle, bei denen das Erzielen eines Ergebnisses im Vordergrund steht.

Verfasst von: Günter Walter

Weitere Artikel

Experten Interview · 17. November 2020

Econo im Interview mit L&P: Die Arbeitszeit ist nicht mehr maßgebend!

Warum das Ergebnis anstelle der Arbeitszeit in den Fokus rückt und wie es mit den Innenstädten weitergehen kann...

Praxisbericht · 23. Juli 2020

Führung in stürmischen Zeiten: Bei Gegenwind besser mit Autorität?

Brauchen wir jetzt Führungskräfte, die uns sagen, wo es langgeht oder haben wir die Zeiten hinter uns?

Leitfaden · 3. April 2021

Gerade jetzt: Die Mitarbeitenden sind entscheidend!

Es sind die Menschen eines Unternehmens, die seinen Erfolg ausmachen. Besonders in ungewöhnlich schweren Zeiten