WIR DENKEN IN MÄRKTEN, NICHT IN ABTEILUNGEN

Unser Modell der integrierten Marktbearbeitung räumt mit der klassischen Trennung zwischen Vertrieb, Marketing und Service auf. Das verbindende Ziel heißt effizienter Markterfolg. Wir entwickeln mit Ihnen Zusammenarbeitsmodelle, die Anbindungen, Verantwortlichkeiten sowie den Informationsfluss sicherstellen und die Instrumente intelligent verbinden. Einheitliche Botschaftsgerüste sichern die durchgängige Marktkommunikation.

Bei der internationalen Marktbearbeitung kommt es neben Marktpotentialen und Länderattraktivitäten auf die Zusammenarbeit von Zentrale und Länderorganisationen an. Auch wenn Sie, beispielsweise im Bereich der Markenführung, auf ein global einheitliches Vorgehen dringen, müssen lokale und regionale Marktrealitäten integriert werden. Damit Sie ergebnisorientiert die jeweils optimale Balance zwischen zentraler und dezentraler Verantwortung finden, unterstützen wir Sie mit unternehmensspezifischen Tools.

Marktbearbeitungsmodell neu
  • MARKTVORBEREITUNG

    Wir denken marktorientiert und ganzheitlich. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Marketingkonzepte, die sich an der Unternehmensstrategie ausrichten und die Arbeit von Vertrieb und Service fundieren. Klare Markt-, Kunden- und Wettbewerbsanalysen, Ziel- und Strategiearbeit sind uns dabei ebenso wichtig wie die Umsetzbarkeit der Lösungen. Unsere Praxiserfahrung ermöglicht uns, methodisch strukturiert, aber nicht schematisch vorzugehen, sowohl situationsbezogen als auch schnell zu handeln.



  • MARKTGEWINNUNG

    Was muss der Vertrieb leisten, damit Sie die Ziele der Unternehmensstrategie erreichen? Wir entwickeln mit Ihnen das passende Vertriebskonzept, unterstützen Sie im Kunden- und Key-Account-Management, optimieren die Vertriebssteuerung, setzen Systeme ein, die das Nötige statt alles Mögliche messen, und stimmen die Prozesse mit Marketing und Service ab. Trotz allem: Erfolgsfaktor Nummer eins bleibt in vielen Branchen der Mensch. Er benötigt fachliche Kompetenz, Methodenkompetenz und verkäuferische Persönlichkeit.


  • MARKTSICHERUNG

    Auch wenn Servicekonzepte im Schwerpunkt der Marktsicherung dienen, sind sie mehr als reine Kundenbindungsstrategien. Services bieten Ihnen die Möglichkeit, sich vom Wettbewerb zu differenzieren. Ob in Verbindung mit Produkten oder als eigenständige Leistung, mit Services lässt sich aktiv Markt machen. Grundlage für den Erfolg ist unsere Formel ServicePlus: Kundenerwartungen übertreffen Sie nur, wenn neben der Serviceleistung auch die Servicehaltung Ihrer Mitarbeiter stimmt. Wir beraten Sie bei Konzept, Umsetzung und Personalentwicklung.

IHRE BERATER IM BEREICH VERTRIEB, MARKETING & SERVICE 

NEUES AUS UNSEREM BLOG

  • Digitalisierung im Vertrieb – von Bienen und Corona lernen

    Von Philipp Metzger    21. Juli 2020


    Digitalisierung im Vertrieb – von Bienen und Corona lernen

    Es ist immer noch allgegenwärtig und vielleicht können Sie es auch schon gar nicht mehr hören: Corona. Ein Bekannter hat mir vor kurzem gesagt: „Wir leben gerade in einer Zeitenwende und wir werden die Geschichte in vor und nach Corona einteilen.“ Am Anfang dachte ich okay, steile These. Je länger ich über diese Aussage nachdenke, desto mehr verstehe ich sie. Gerade im Vertrieb gab und gibt es Herausforderungen, die wir vor Corona so nicht gesehen und gedacht haben. Niemand konnte sich einen Lockdown in diesem Ausmaß vorstellen.

    weiterlesen

  • Durch innovative Prinzipien zu mehr Wachstum und Gewinn

    Von Marcel Strobel    16. Juni 2020


    Durch innovative Prinzipien zu mehr Wachstum und Gewinn

    Jetzt die Zeit nutzen für widerspruchsfreie Geschäftsmodelle. Und durch innovative Prinzipien zu mehr Wachstum und Gewinn. Aber wie? Werden Unternehmen nach dem Shutdown gegen mehr oder weniger Wettbewerber antreten und bestehen müssen? Eine verlässliche Prognose ist nicht möglich. Aber eines ist klar: Wettbewerb wird weiterhin marktbeherrschend sein. Daher wird nach der Krise wahr und richtig sein, was es bereits vor der Krise war: Bessere Angebote setzen sich gegen weniger gute Angebote durch.

    weiterlesen

  • Mut zur Kante: Wachstum und Ertrag durch offensive Positionierung

    Von Marcel Strobel    20. Mai 2020


    Mut zur Kante: Wachstum und Ertrag durch offensive Positionierung

    Die Grenze modellhaften Denkens

    Wir denken in Modellen. Und das ist gut so, denn durch Abstrahieren und Generalisieren gelingt es uns, Komplexität zu beherrschen und vergleichbare Situationen mit bewährten und gelernten Methoden zu bewältigen.

    weiterlesen

Kundenstimmen

Abonnement Kundenmagazin LuPe

In unserem Kundenmagazin LuPe schauen wir über den Tellerrand hinaus. Unsere Gedanken zu aktuellen und zukünftigen Themen und Trends teilen wir mit Ihnen. Tragen Sie sich hier in den Verteiler ein und Sie erhalten 3 x pro Jahr die neuste Ausgabe per E-Mail – kostenfrei und jederzeit kündbar.