LuPe 34

„summ, summ“

Das scheinbare Chaos eines Bienenvolkes ist dank Kommunikation wohlorganisiert, anpassungsfähig und effizient. Es verfolgt in seiner Vielfalt an Altersstufen, Kompetenzen und Aufgaben ein gemeinsames Ziel. „summ, summ“ heißt denn auch das Motto dieser LuPe-Ausgabe. Vielfalt – verstanden als Diversität und Interdisziplinarität – sowie Ordnung sind zwei Stärken, die in diesen volatilen, ungewissen, komplexen Zeiten auch Unternehmen weiterbringen.

Volle Blüte. Knappes Personal.

Liebe Leserinnen und Leser,

die Obstbaumblüte hat begonnen. Die Bienen schwärmen aus. Beim Sammeln von Nektar und Pollen bestäuben sie die Bäume und sorgen so dafür, dass diese Früchte tragen können.

So wie die Bäume in voller Blüte stehen, weisen viele Unternehmen volle Auftragsbücher auf. Doch die zur Umsetzung notwendigen Leistungsträger werden durch sich ändernde Vorstellungen von Karriere und Arbeit sowie durch den demografischen Wandel zunehmend rar. Für Unternehmen wird es Zeit, sich weiterzuentwickeln – ihre Organisation, ihre Wertschöpfungsprozesse, das Führungsverständnis und nicht zuletzt das eigene Mindset zu hinterfragen.

Bienenvölker mit ihrem Instinkt und der gelebten Organisation geben dazu hilfreiche Anregungen.

Ihr Günter Walter

Weitere Ausgaben

titel lupe 18 ab gefahren
LuPe 18

„AB-GEFAHREN“

Was für eine abgefahrene Idee, im frühen 17. Jahrhundert zu behaupten und nicht beweisen zu können, dass sich die Erde …

Titel lupe 01 mut
LuPe 01

„Nur Mut.“

Voilà, dies ist die erste Ausgabe unseres Kundenmagazins „LuPe“! Was mit viel Herzblut und Begeisterung angeschoben …

titel lupe 13 Coaching
LuPe 13

„Coaching“

Coaching ist kein Allheilmittel. Auch wenn es vor noch nicht allzu langer Zeit als solches gehandelt wurde. Dessen …