Leistungen

Erfolgreiches Change Management mit Liebich & Partner

Ihr Unternehmen möchte sich neu ausrichten, um erfolgreich am Markt zu bestehen? Dann ist das richtige Change Management von zentraler Bedeutung.

Doch nur, wenn alle im Unternehmen der Veränderung gegenüber positiv eingestellt sind und an einem Strang ziehen, beflügelt das Change Management den Unternehmenserfolg und belebt die Unternehmenskultur.

Die Beraterinnen und Berater von Liebich & Partner haben langjährige Erfahrung in der Begleitung solcher Change-Projekte für kleine, mittelständische und große Unternehmen. Mit unserem ganzheitlichen Konzept betrachten wir Ihr Unternehmen in seiner Gänze: die Prozesse, Strukturen und Strategien, aber auch die Führung und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Unternehmensvision.

Die Expertinnen und Experten von Liebich & Partner begleiten und unterstützen Sie bei allen Projektschritten: Von der Identifikation der Erfolgsfaktoren und Haupthandlungsfelder über die Klassifizierung von Problempunkten und Ursachenanalyse bis hin zu der Erstellung eines Soll- und Rollenkonzepts und der erfolgreichen Umsetzung aller Maßnahmen.

Gemeinsam mit Ihnen stellen wir uns der Herausforderung den Change in Ihrem Unternehmen erfolgswirksam zu gestalten. Die konkreten Hebel für Veränderung liegen für Unternehmen dabei in den strategischen Handlungsfeldern der People Strategy.

Vorteile eines erfolgreichen Change Managements

Durch eine erfolgsorientierte Umsetzung des Change Managements entstehen für Sie zahlreiche Vorteile:

1

Steigerung der Effizienz des Unternehmens

2

Einsparung von Kosten

3

Nachhaltige Veränderung der Strukturen und Prozesse in Ihrem Unternehmen

4

Neue Karriere- und Entfaltungsmöglichkeiten für die Mitarbeitenden

5

Verständnis für und Akzeptanz der Veränderung sowie Erhöhung der Identifikation mit dem Unternehmen durch Einbindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

6

Gemeinsam durchlebter Change fördert den Zusammenhalt der Belegschaft. So wachsen die Stärke und Leistungsfähigkeit des Teams nachhaltig und wirken sich positiv auf das gesamte Unternehmen aus

7

Stärkung der Führungsmannschaft

8

Ausrichtung des Unternehmens für die Zukunft

9

Veränderungsbereitschaft minimiert das Risiko, von Marktkonkurrenten technologisch, strukturell etc. abgehängt zu werden. So wird der Unternehmenserfolg langfristig gesichert.

Change Management: der Prozess in fünf Schritten

Ein Change Management Prozess gliedert sich in mehrere Phasen:

Leisung Change Management
Analysieren

In der ersten Phase geht es um das „Auftauen“. Hier steht die Analyse der Ausgangssituation im Fokus. Folgende Fragen spielen eine wichtige Rolle: Ist die Ausgangssituation deutlich beschrieben? Ist allen Beteiligten klar, was es für die Zukunft des Unternehmens bedeutet, wenn es keine Veränderung gibt? Inwiefern besteht Bereitschaft sich zu wandeln oder Widerstand dagegen?

Mobilisieren

In der zweiten Phase steht das „Mobilisieren“ im Mittelpunkt. Wichtige Fragen hierbei sind: Liegt eine verständliche Vision vor, die samt Strategie kommuniziert ist? Welche Ziele gibt es und sind diese klar definiert? Ist der Veränderungsprozess in die Unternehmensstrategie eingeordnet und wird der Nutzen deutlich? Unterstützen die Führungskräfte des Unternehmens die Veränderungen? Gibt es einen Arbeitsplan mit klaren Schritten für die einzelnen Phasen? Sind die Leistungsträger und die Belegschaft eingebunden? Sind Größen zur Messung der Veränderung und des Erfolgs definiert?

Leistung Change Management
Realisierung

Die dritte Phase im Change Management ist die Phase der „Realisierung“. Demonstriert das Leadership-Team mit Überzeugung den eingeschlagenen Weg? Verstehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Ziele der Veränderung? Sind erste Ergebnisse erzielt und gefeiert worden? Zeigen sich die Ergebnisse in der Erfolgsmessung? Wird sichtbar, wohin die Veränderung führt? Setzt das Unternehmen die Veränderung wie geplant mit Nachdruck um? Lassen sich die angepeilten Ergebnisse realisieren oder sind Konzeptanpassungen notwendig?

Verstärken

In der vierten Phase des Change Management dreht sich alles um das „Verstärken“. Sind Leistungssteigerungen in den geplanten, zu verändernden Bereichen zu registrieren? Wird genügend kommuniziert und der Erfolg mit allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen geteilt? Ist eine Müdigkeit oder eine starke Motivation für die Veränderung zu registrieren? Sind genügend unterstützende Führungskräfte auszumachen?

Leistung Change Mangement
Stabilisieren

Die fünfte und letzte Phase des Change Management ist das „Stabilisieren“ des Erreichten. Wie sieht es mit Loyalität, Bindung und Einstehen für den Change aus? Konnten die erzielten Leistungsverbesserungen nachhaltig etabliert werden? Unterstützen Personalprogramme die Entwicklung? Lebt die Belegschaft die Veränderungen und Neuerungen? Sind die Leistungsträger der Veränderung anerkannt und gefördert? Unterstützt die Veränderung ausreichend die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens?

Dabei reicht die Emotionskurve der verantwortlichen Führungskräfte und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von dem Gefühl nichts zu verstehen in der ersten Phase über die ersten messbaren Erfolge in der Verstärkungsphase bis zur Erkenntnis, dass die Veränderung erfolgreich vollzogen wurde in der letzten Phase.

Change Management: die Methoden

Im Rahmen einer Change Management Beratung nutzen unsere professionellen Beraterinnen und Berater unterschiedlichste Change Management Methoden. Die wichtigsten unter diesen sind:

1

Diskussionen oder Workshops mit kleinen und großen Gruppen zur Emotionalisierung und als Orientierungsgeber

2

Identifikation und Coaching der für die Change Management Prozesse Verantwortlichen

3

Etablieren von Change Agents als Multiplikatoren

4

Erstellung von „Heat Maps“ mit den wichtigsten Sorgen und möglichen Hindernissen, um Widerstände zu identifizieren und zu minimieren

5

Großveranstaltungen, um Performance und Leadership-Vorstellungen in Einklang zu bringen

6

Einsatz neuer Formate und „Change Landkarten“ für die Darstellung der Zukunft

7

Etablierung von Plattformen und Marktplätzen zur Mobilisierung von Massen

8

Schaffung von Kommunikationskampagnen und Nutzung neuer Kommunikationskanäle, um über den Veränderungsprozess zu informieren

Die Erfolgsfaktoren im Change Management

Wir glauben, dass mindestens sechs Erfolgsfaktoren im Change Management von absoluter Bedeutung sind:

Zielsetzung

Klares Commitment zu den zu erreichenden Change-Zielen

Leistung Change Management
Governance

Transparente Programm-Governance sowie Nutzung von Change-Tools und Methoden

Kommunikation

Kontinuierliche Kommunikation von Zielen, Vorgehensschritten, Zwischenständen und Ergebnissen

Leistung Change Management
Einbindung

Intensive Einbindung der Betroffenen auf emotionaler und sachlicher Ebene

Leistung Change Management
Leadership

Leadership-Entwicklung bei den Programm-Verantwortlichen und allen Betroffenen sowie die Förderung von Vorbildern

Controlling

Mitlaufende Erfolgsmessung und stetiges Implementierungs-Controlling

Leistung Change Management

Gestalten Sie das Change Management Ihres Unternehmens mit Liebich & Partner

Um langfristigen Erfolg am Markt zu haben, muss sich jedes Unternehmen verändern und an neue Gegebenheiten anpassen. Dabei sollten Sie einen starken Partner an Ihrer Seite haben, der Sie vom ersten bis zum letzten Projektschritt begleitet. Vertrauen Sie auf die Expertise der Beraterinnen und Berater von Liebich & Partner, um mit Ihrem Change Management erfolgreich zu sein.

Haben Sie Fragen oder konkreten Unterstützungsbedarf? Dann kontaktieren Sie uns!

Haben Sie Fragen?

Wir schätzen den vertrauensvollen, persönlichen Kontakt. Nutzen Sie gerne das Kontaktformular oder den telefonischen Weg. Ihr Anliegen behandeln wir selbstverständlich diskret und vertraulich. Unsere Expertinnen und Experten freuen sich auf einen wertschätzenden Dialog auf Augenhöhe. Vielen Dank für Ihren Vertrauensvorschuss!

Spannendes zum Thema

Presse

Econo im Interview mit L&P: Die Arbeitszeit ist nicht mehr maßgebend!

Warum das Ergebnis anstelle der Arbeitszeit in den Fokus rückt und wie es mit den Innenstädten weitergehen kann...

Presse

Führung in stürmischen Zeiten: Bei Gegenwind besser mit Autorität?

Brauchen wir jetzt Führungskräfte, die uns sagen, wo es langgeht oder haben wir die Zeiten hinter uns?

Presse

Hybride Prozessoptimierung – Effizienzsteigerung schnell und treffsicher

Unser Hybrid-Process-Optimization-Ansatz kombiniert datengetriebene Methoden mit Erfahrungswissen und Expertengespür.

Presse

Chancen durch Corona-Pandemie

Die Management- und Personalberater im BNN-Interview zu den Risiken und Chancen der Pandemie für Unternehmen.