Events

Transformation mit integralen Methoden gestalten: Komplexität von Veränderung meistern

Dieses Fachforum richtet sich an Verantwortungsträger von und in Unternehmen, die ein Veränderungsprojekt planen und für dessen Erfolg sie verantwortlich sind. Die Inhalte sind gewinnbringend, wenn sie laufende Projekte mit Hilfe eines neuen Verständnisses von Veränderung souveräner und mit weniger persönlichen Kosten leiten möchten oder ihr aktuelles Veränderungsprojekt Gefahr läuft festzustecken.

Inhalte, 1 Tag

Transformation braucht eine ganzheitliche, integrale Sichtweise, damit Entwicklung gelingen kann. Bevor umwälzende Veränderungen geplant und angegangen werden, sollte deshalb immer erst der Reifegrad des Unternehmens ganzheitlich verstanden werden. Doch neben dem kulturellen Aspekt lassen Veränderungsprojekte oft die systemische Komplexität einer Organisation außer Acht.

So haben Veränderungsprojekte oft eine bescheidene Erfolgsquote. Das hat eine Vielzahl von Studien in den letzten Jahren immer wieder gezeigt. Dass Veränderungsinitiativen immer wieder vorzeitig abgebrochen werden, ist nicht nur wirtschaftlich betrachtet ungünstig, sondern schwächt auch die Veränderungswilligkeit und -fähigkeit der Menschen in Unternehmen empfindlich. Optimiert etwa der Trend zur Agilität zwar die Fähigkeit von Teams und Unternehmen, sich schnell und innovativ an Änderungen des Marktes anzupassen. Allerdings nur dann, wenn diese grundlegende andere Art der Zusammenarbeit keine allzu große Abweichung zur vorhandenen Kultur darstellt und diese damit überfordert.

Agenda

Stellhebel einer erfolgreichen Transformation

  • Gesellschaftliche und technologische Megatrends – Was ändert sich in meinem Marktumfeld?
  • Die entscheidende Rolle der Geschäftsführung
  • Die neue Rolle von HR als Transformationstreiber
  • Quo vadis Führungskräfte?
  • Unternehmenskultur erkenne, in gemeinsame Sprache bringen und gestalten

Reifegradanalyse meines Unternehmens in Anlehnung an Werteebenen nach Spiral Dynamics

  • Eine Ist-Betrachtung meines Unternehmens
  • Wie unterschiedlich ist die Sicht der Führungskräfte und Mitarbeiter?
  • Welche Strategie und Maßnahmen ergeben aus dem Unterschied zwischen Ist und Vision
  • Welche integralen Methoden und Tools brauche ich dafür?

Ausblick auf IN Change Journey – die geführte Reise zur Gestaltung von Transformation

  • Integrale Methoden erfahren und auf eigene Projekte anwenden
  • Persönlichkeitsentwicklung und Selbstführung als Schlüssel für jede Veränderung
  • Wirksame Kommunikation und Konflikttransformation zur Mitnahme von Menschen
  • Coaching und Führung zur Gestaltung ganzer Systeme
  • Agile Arbeitswelten erfahren und Methodenkompetenz für Bewegung und Flexibilität erwerben

Zielgruppe

Geschäftsführung und Führungskräfte, Kaufmännische Leitung, Personalleitung, Mitarbeitende Personalentwicklung und Organisationsentwicklung

Eckdaten

Art Fachforum (Präsenzveranstaltung)
Thema Transformation mit integralen Methoden gestalten
Datum Dienstag, 27. Oktober 2021
Ein-Tages-Veranstaltung 10:00 bis ca. 16:00 Uhr
Ort imu augsburg GmbH & Co. KG, Augsburg
Teilnehmeranzahl Begrenzt (von Vorteil: verspricht besseren Lernerfolg)
Kosten 240,00 € zzgl. MwSt. pro Person (Tagungspauschale und Dokumentation inklusive)
Rechtliches Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Liebich & Partner Management- und Personalberatung AG.
Leitung Michael Schuh, Partner Führung & Personalentwicklung, Liebich & Partner
in Kooperation mit Dr. Stefan Enzler, Geschäftsführender Gesellschafter, imu augsburg GmbH & Co.KG
Veranstalter Liebich & Partner Management- und Personalberatung AG
Zusatzinformation Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar und zu individualisieren.

Sie werden dabei unterstützt Ihren eigenen Standort zu bestimmen, bekommen Anregungen und Ideen zur Gestaltung Ihres Unternehmens und der anstehenden, laufenden Projekte.

Ihre Vorteile

  1. In diesem Fachforum wird die Transformation aus der integralen Sichtweise betrachtet und die entsprechenden Methoden werden greifbar.
  2. Fallbeispiele zeigen, was sich in der Praxis bewährt hat und welche Fehler von Anfang an vermieden werden können.
  3. Vor diesem Hintergrund gibt es interessante Impulsvorträge.
  4. Wir stellen eine Plattform bereit, die es Ihnen ermöglicht mit erfahrenen Teilnehmern aus anderen Unternehmen zu diskutieren.
  5. Sie werden dabei unterstützt Ihren eigenen Standort zu bestimmen, bekommen Anregungen und Ideen zur Gestaltung Ihres Unternehmens und der anstehenden, laufenden Projekte.

Die Menschen in Organisationen können den zunehmenden Wandel und die exponentiell steigenden Anforderungen gesund, kreativ, erfolgreich und eigenverantwortlich gestalten lernen.

Dr. Stefan Enzler
Geschäftsführender Gesellschafter, Berater, Trainer, Coach
Wirtschaftsforschungs- und Beratungsinstitut imu augsburg GmbH & Co KG

Referenten

Michael Schuh
Partner, Managementberater, Coach
Liebich & Partner

Diplom-Psychologe und Coach Michael Schuh ist ein Wegbereiter für individuelle und organisationale Resilienz. Er verfügt über eine 25-jährige Erfahrung in der Beratung von Management- und …

Profil

Dr. Stefan Enzler
Geschäftsführender Gesellschafter, Berater, Trainer, Coach
Wirtschaftsforschungs- und Beratungsinstitut imu augsburg GmbH & Co KG

Stefan Enzler vereint seit über 20 Jahren individuelles Lernen mit kultureller und struktureller Entwicklung von Organisationen, um die Innovationsfähigkeit und den Erfolg von Unternehmen nachhaltig zu steigern.

Anmeldung

Dieses Fachforum ist ein Angebot von Liebich & Partner in Kooperation mit dem Wirtschaftsforschungs- und Beratungsinstitut imu Augsburg GmbH & Co. KG. Bitte tragen Sie bei Anmeldung direkt die Rechnungsadresse ein.

Weitere Events

21. Sept. 2021


Berlin-Adlershof

  • Seminar
  • International

Erfolgsmarkt USA – Markteintritt nur mit bekannten Risiken

Ein-Tages-Seminar mit Amerika-Kennern verschiedener Fachbereiche Dieses Tagesseminar richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer, die mit ihrem Geschäft in den US-Markt eintreten …

10. Feb. 2022


Düsseldorf

  • Seminar
  • Organisationsentwicklung

Die agile Organisation

Intensiv-Seminar: Agile Organisationsstrukturen & Führen in der Agilität Konzepte und Methoden agiler Organisationsmodelle, Kennzeichen einer Netzwerkorganisation, Förderung selbstorganisierter …

11. Nov. 2021


Villingen-Schwenningen

  • Programm
  • Supply Chain Management

Erfolgreich verhandeln im Einkauf

IHK-Zertifikatslehrgang: Einkäufer und Einkaufsleiter lernen die wichtigsten Regeln der Kommunikation und der Verhandlungstechnik kennen. Anhand von einem Persönlichkeits- und Kompetenzmodells und unter Einsatz von Fallstudien üben Sie, unterstützt von Video …